haude electronica
Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

ÜBERWEISUNGEN MIT ZUKUNFTSDATUM Optionen
Vorheriges Thema · Nächstes Thema
MARTIN1190
#1 Geschrieben : 19.01.2014, 18:19
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 6
Hallo !

Seit 2014 ist es mir nicht mehr möglich Überweisungen für einen längeren Zeitraum vorher zum Fälligkeitsdatum zu übermitteln.

Konkret Zahlungen zum 3.2.2014 und 15.2.2014 wollte ich heute eingeben und Übermitteln - dabei sagte mir PSM - der Zeitraum liegt zu weit in der Zukunft und schlägt den 31.1.2014 als Termin vor.

Kann man das ändern - beispielsweise Grundbesitzabgaben und Teilbetragsrechnungen Energieversorger hatte ich bisher auch wenn es der Fall war 2 Monate vorher übermitteln können.

Gibt es da eine Lösung ?
Peter67
#2 Geschrieben : 20.01.2014, 09:07
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 341
Hallo Martin,

nach dem 31.1.2014 sind keine Überweisungen mit Kontonummer/Bankleitzahl mehr möglich. Bitte erfassen Sie die Überweisung mit IBAN/BIC.

Mit freundlichen Grüßen
Bruce2345
#3 Geschrieben : 20.01.2014, 11:37
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 289
Wohnort: Brunn a. Geb.
Obwohl das Datum verschoben wurde (http://kurier.at/wirtschaft/finanzen/bruessel-verschiebt-sepa-umstellung/44.970.532)?
mfg
Bruce
Peter67
#4 Geschrieben : 20.01.2014, 12:13
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 341
Hallo Bruce,

bis jetzt ist die Verschiebung nur ein Vorschlag der EU-Kommission.
Die gültige Gesetzeslage in Österreich ist der 1.2.2014.

Mit freundlichen Grüßen
MARTIN1190
#5 Geschrieben : 20.01.2014, 20:15
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 6
Danke für den Hinweis, doch ich habe bei den Kontakdaten (Adressen) der Zahlungsempfänger beides stehen - sowohl IBAN alsauch Kontonummer - ausser bei BAnk Austria ist ja auch die Umrechnung automatisch möglich ( wie bekannt fehler bei Integration CA u. Länderbank ) - wenn ich nun Kontonummer weglösche ist auch IBAN weg - wie stelle ich nun ein, dass nur die IBAN verwendet wird ? Danke Martin
Peter67
#6 Geschrieben : 21.01.2014, 08:24
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 341
Hallo Martin,

Sie können beides in den Kontaktdaten stehen lassen. Wenn Sie eine Überweisung mit Kontonummer/Bankleitzahl auswählen, wird Kontonummer/Bankleitzahl verwendet. Wenn Sie eine Überweisung mit IBAN/BIC auswählen, wird IBAN/BIC verwendet.

Mit freundlichen Grüßen
mark100
#7 Geschrieben : 22.01.2014, 10:29
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 497
Wohnort: NÖ
Ich denke, da wird es viele Kunden geben, die hier auf ein Problem stoßen. Wäre nicht eine "eindeutige" Systemmmeldung nicht von Vorteil die den Kunden informiert, das ab XX nur mehr Überweisungen mit IBAN/BIC möglich sind - diese Meldung könnte auch von PSM kommen, abgeleitet vom Buchungsdatum und der Überweisungsart Kontonr/BLZ.

Peter67
#8 Geschrieben : 22.01.2014, 10:53
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 341
Hallo Mark,

bis jetzt waren es nicht viele Kunden, die meisten wissen es schon.
Und in 10 Tagen erübrigt es sich, wir blenden die Überweisung mit Kontonummer/Bankleitzahl aus.

Mit freundlichen Grüßen
mark100
#9 Geschrieben : 22.01.2014, 17:42
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 497
Wohnort: NÖ
Peter67 schrieb:
Hallo Mark,

bis jetzt waren es nicht viele Kunden, die meisten wissen es schon.
Und in 10 Tagen erübrigt es sich, wir blenden die Überweisung mit Kontonummer/Bankleitzahl aus.

Mit freundlichen Grüßen



Längere Frist für IBAN-Umstellung fix
Die Verschiebung der Frist für die Umstellung auf das neue europäische Zahlungssystem SEPA auf den 1. August ist nun sicher.

Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten und des Europaparlaments einigten sich darauf, einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission zuzustimmen, wie heute in Brüssel mitgeteilt wurde.

Die EU-Kommission hatte gefordert, das SEPA-Zahlungssystem endgültig erst bis zum 1. August einzuführen, da die Vorbereitungen noch nicht hinreichend fortgeschritten seien.

Eigentlich war der 1. Februar Stichtag für die Umstellung auf das international einheitliche IBAN- und BIC-System. Das EU-Parlament will der Verschiebung im Februar offiziell zustimmen, die Mitgliedstaaten werden das dann absegnen. Die Verlängerung der Frist tritt dann rückwirkend in Kraft.
(Quelle: orf.at)
Franz
#10 Geschrieben : 25.01.2014, 11:03
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 2
Peter67 schrieb:
Hallo Martin,

Sie können beides in den Kontaktdaten stehen lassen. Wenn Sie eine Überweisung mit Kontonummer/Bankleitzahl auswählen, wird Kontonummer/Bankleitzahl verwendet. Wenn Sie eine Überweisung mit IBAN/BIC auswählen, wird IBAN/BIC verwendet.

Mit freundlichen Grüßen


Lieber Peter67!
Nachdem das Problem auch habe, habe ich versucht nur IBAN und BIC einzugeben - leider ist dies nicht möglich.
Ich habe auch nirgends eine Doku gefunden, wie ich das bewerkstelligen könnte.
Also bitte um einen raschen Lösungsvorschlag, der 1.2. naht bereits....

Gruß
Franz
Bruce2345
#11 Geschrieben : 25.01.2014, 11:31
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 289
Wohnort: Brunn a. Geb.
Hallo Mark,

leider handeln in diesem Zusammenhang die Banken (konkret bei mir die easybank, BAWAG wird wohl auch so sein) gesetzwidrig u. lassen für Überweisungen ab 1.2. nur mehr diesen superlangen Code zu. Haude kann in diesem Fall also gar nix dafür.

Schönes Restwochenende!

Bruce
Peter67
#12 Geschrieben : 27.01.2014, 08:28
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 341
Hallo Franz,

wo haben Sie das Problem? Stellen Sie bitte sicher, dass Sie bei Online-Überweisung „Inlandsüberweisung(Empfänger: IBAN/BIC)“ ausgewählt haben.

Mit freundlichen Grüßen
MARTIN1190
#13 Geschrieben : 29.01.2014, 13:19
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 6
Leider ist die Eingabe der IBAN ohne Kontonummer und BLZ im Programm nicht möglich - zumindest bei unbekannten Bankleitzahlen im Adressbuch.

Konkret Finanzämter haben (obwohl es ansich die alte PSK Kontonummer ist) einen IBAN AT3101000..... - würde eine Bankleitzahl von 01000 ergeben die es nicht gibt. Der BIc ist BUNDATWW - den es auch im Programm nicht gibt.

Wenn ich nun nur IBAN eingebe gibt Programm Fehlermeldung aus.

Wie kann man das tun ?

mfg
Mars
#14 Geschrieben : 29.01.2014, 14:54
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 279
Hallo Martin,

Banken die nicht zur Auswahl stehen müssen Sie erst über "Grundeinstellung" -> Registerkarte "Banken" -> "Neu" anlegen. Dann funktioniert auch die Eingabe der Buchung.

mit freundlichen Grüßen

Mars
Sie können keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Sie können keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie können Ihre Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Sie können Ihre Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Sie können keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.