haude electronica
Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Buchung in Prosaldo E/A UID und Materialeigenbedarf Optionen
Vorheriges Thema · Nächstes Thema
elewu
#1 Geschrieben : 05.01.2013, 09:19
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 5
Werte Forumsteilnehmer!

Als Techniker benötige ich bitte Nachhilfe in Buchhaltung. Ich habe folgende Positionen zu Buchen, weis aber nicht wie ich das bewerkstelligen soll:

Grundsätzliches : Ich arbeite mit dem Programm Prosaldo E/A

Fall 1 :
Ich habe eine UID Nummer und habe damit erstmals eingekauft. Wie und welche Schritte muss ich tun, um im U30 Formular im Punkt 4.4 "Vorsteuern aus dem innergemeinschaftlichen Erwerb" den Betrag zu sehen.

Bitte, wenn möglich schrittweise Erklärung - (ganz vom Anfang an (Beginn beim Anlegen des Kontos)

Fall 2:

Ich kaufe Material z.B eine Kaffeemaschine und benötige diese für mich privat. Was muss ich tun, damit die zu zahlende Umsatzsteuer berücksichtigt wird jedoch ein Zahlungseingang ( wie bei einer Ausgangsrechnung nicht erfolgt da die Maschine privat verwendet wird).

Erklärung bitte wie in Fall 1.

Ich benötige keine Steuerrechtliche Beratung sondern nur eine Anlaeitung um die Daten richtig im Programm einzugeben.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfestellung.
iustitia
#2 Geschrieben : 08.01.2013, 15:23
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 26
Hallo elewu!

Bezüglich Fall 1:
Hier möchten wir Sie auf unseren Blogartikel hinweisen, in welchem die einzelnen Schritte genau erklärt werden. http://blog.prosaldo.net...buchen-mit-prosaldonet/

Bezüglich Fall 2:
Bitte teilen Sie uns konkreter mit was Sie hier meinen, da wir Ihr Anliegen so nicht nachvollziehen können.

Beste Grüße
elewu
#3 Geschrieben : 08.01.2013, 18:20
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 5
Erstmals Danke für den Link zur Frage 1 - hat mir sehr weitergeholfen.

Zu Frage 2

Beispiel:

Ich kaufe eine Kaffemaschine bei meinem Großhändler und bezahle diese. Wenn ich diese einem Kunden weiterverkaufe und verbuche, wird die zu bezahlende Ust bzw Mwst. dem Konto zu zahlende Ust - Finanzamt zugeordnet.

Verkaufe ich diese Kaffemaschine nicht, da ich sie selbst verwende, muss ich die zu zahlende Ust dem Finanzamt weiterleiten.

Wie kann ich Programmtechnisch die Kaffeemaschine für den Eigengebrauch ohne Zahlungseingang - ich habe die Maschine ja bereits beim Großhändler bezahlt, verbuchen und die zugehörige Ust. dem Finanzamt zuführen ?



Bitte, Schritt für Schritt - Anleitung.

Danke für Ihre Bemühungen.
philae
#4 Geschrieben : 14.01.2013, 13:40
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 29
Wohnort: Wien
Hallo elewu,
sofern die Entnahme als Erlös aus Eigenverbrauch zu beurteilen ist, erfolgt die Buchung auf ein beliebiges Einnahmenkonto mit Steuercode 6xx (zB 620 für Eigenverbrauch 20%) ohne Verrechnungskonto (Feld bleibt leer wenn keine Bezahlung erfolgt).

Im Standardkontenrahmen der ProSaldo EA ist Konto EEG für Eigenverbrauch mit 20% Umsatzsteuer vorgeschlagen.



Beste Grüße
elewu
#5 Geschrieben : 14.01.2013, 18:15
Rang: Forum Einsteiger
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 5
Danke für Ihre rasche Hilfe.
Sie können keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Sie können keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie können Ihre Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Sie können Ihre Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Sie können keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.