haude electronica
Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Anregung Lohnsteuerexperte Optionen
Vorheriges Thema · Nächstes Thema
Bruce2345
#1 Geschrieben : 13.01.2014, 18:59
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 289
Wohnort: Brunn a. Geb.
Guten Abend,

besteht die Möglichkeit, in den L-Experten eine Import-Funktion für die Lohnzetteldaten aus finanzonline.at zu integrieren?
Vielen Dank!
mfg
Bruce
aris1984
#2 Geschrieben : 14.01.2014, 15:15
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 8
Wohnort: Wien
Lieber Bruce,

im LohnSteuer-Experten ist die Import-Funktion für die Lohnzetteldaten aus finanzonline.at bereits integriert. Zu der Funktion "Import Lohnzettel" gelangen Sie über die Lohnzettelmaske im LohnSteuer-Experten.

Mit freundlichen Grüßen
Aris
mark100
#3 Geschrieben : 14.01.2014, 15:49
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 497
Wohnort: NÖ
aris1984 schrieb:
Lieber Bruce,

im LohnSteuer-Experten ist die Import-Funktion für die Lohnzetteldaten aus finanzonline.at bereits integriert. Zu der Funktion "Import Lohnzettel" gelangen Sie über die Lohnzettelmaske im LohnSteuer-Experten.

Mit freundlichen Grüßen
Aris


Eine echter Mehrwert wäre, das ProSaldo Money und den Lohnsteuerexperten zu verschränken. In MS Money gab es bspw. die Möglichkeit Kategorien bzw. Buchungen als Steuerrelevant zu kennzeichen. Dies hat am Ende des Jahre sehr viel Zeit erspart - denn auf Knopfdruck gabs dort die Möglichkeit eine Liste mit allen steuerrelevanten Buchungen zu drucken.

In PS Money gibt es nur die Möglicheit der "privaten/beruflichen" Kategorisierung. Hier fehlt noch "steuerrelevant". Des weiteren wäre es vernünftig, bereits in den Kategoriestammdaten gleich zur PSM Kategorie einen Gegenpart im Lohnsteuerexperten zu definieren.

Sprich PSM Kategorie "PC & Druckeranschaffung" = Lohnsteuerexperte "Werbungskosten"

Beim Export/Import ist natürlich der private/berufliche %-Satz zu berücksichtigen.

Ist nun in PSM eine solche Steuerkategorie hinterlegt, dann sollte diese bei jeder Buchung automatisch angecheckt sein - möchte der User die Buchung die er gerade zur Kategorie eingibt nicht in die Steuererklärung aufnehmen, dann einfach das Hakerl wegnehmen.

Sinn ist, dass jeder von uns das komplette Jahr seine Buchungen toll erfasst - die Steuererklärung ist dann alledings eine mühsame Angelegenheit, nachdem es in PSM eigentlich keine Auswertung dafür gibt. Ich benütze die Buchungsliste als Überblick, ansonsten exportiere ich alle Daten des Jahres nach Excel und bearbeite das ganze dann als Pivot-Tabelle. Vor allem auch gleich deshalb, da das Finanzamt gerade bei höheren Werbungskosten & außergewöhlichen Belastungen ohnehin immer Belege haben möchte und eine vernünftige Übersicht - wofür dann die Privot-Tabelle zu verwenden ist.

Peter67
#4 Geschrieben : 15.01.2014, 09:32
Rang: Moderator


Gruppe: Support

Beiträge: 341
Hallo Mark,

wir geben Ihre Anregung gerne an die Produktion weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Bruce2345
#5 Geschrieben : 15.01.2014, 09:57
Rang: Fortgeschrittenes Mitglied
Gruppe: Mitglied

Beiträge: 289
Wohnort: Brunn a. Geb.
aris1984 schrieb:
Lieber Bruce,

im LohnSteuer-Experten ist die Import-Funktion für die Lohnzetteldaten aus finanzonline.at bereits integriert. Zu der Funktion "Import Lohnzettel" gelangen Sie über die Lohnzettelmaske im LohnSteuer-Experten.

Mit freundlichen Grüßen
Aris


Lieber Aris1984,
danke für die Info - habe ich doch glatt übersehen :-)
mfg
Bruce

Sie können keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Sie können keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie können Ihre Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Sie können Ihre Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Sie können keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.